EasterCup in Klatovy erweist sich als wahre Lehrstunde für die U14

April 10, 2018

Jedes Jahr nehmen die weiblichen Mannschaften des Post SV Nürnberg am traditionellen Osterturnier in Klatovy teil. Dies auch immer wieder mit unterschiedlichen Erfolgen.

Auch in diesem Jahr reiste eine U15 und eine U14 Auswahl nach Klatovy und stellte sich dort den Gegnern aus Tschechien, Deutschland und anderen Teilen der Welt.

 

1. Tag

Nach der Abreise um 8:30 Uhr an der Rothenburger Straße ging es zuerst nach Planice einem kleinen Dorf in der Nähe von Klatovy. Hier fanden dann auch die ersten beiden Spiele statt, die Gegner Sokol Nusle und Sluneta (späterer Turniersieger) erwiesen sich   als ganz unterschiedlich. Während Sokol auf ihre gut trainierten Würfe aus der Mitteldistanz setzte, war Sluneta ein Team, welches auf Defense und Fastbreaks gedrillt wurde.

 

2. Tag

Nach den ersten beiden schweren Spielen ging es am zweiten Tag gegen das Team aus Valmez. Eine für alle beteiligten Trainern unbekannte Variable, aber dies macht den Reiz eines Turniers aus – Unbekannte Gegner und Unbekannte Spielverläufe. Valmez erwies sich als Gegner auf Augenhöhe. Doch genauso spürten die Spielerinnen die Anstrengungen der letzten beiden Spiele und kamen ganz schwer ins Spiel. Am Ende hieß es 29:28 für Valmez. Den Rest des Tages nutzten die Spielerinnen um die U15 anzufeuern.

 

3. Tag

Am vorletzten Turniertag ging es an die deutschen Gegner mit Chemnitz am Vormittag war das Los schon schwer, da diese ihre Gegner bisher alle souverän geschlagen hatten. Am Ende stand ein Verlust gegen Chemnitz zu Buche. Am Abend kamen die Mädchen von Science City Jena hierfür wurden nochmal alle Teilnehmer des Post SV Nürnberg als Fans eingeladen und beschworen. So kam es auch, dass die Begegnung auf Augenhöhe ausgetragen wurde. Nur durch viel Emotion und den Willen zu Siegen schafften es die Postlerinnen sich am Ende 24:19 durchzusetzen. Zufrieden ging es dann wieder ins Hotel.

 

4. Tag

Die Platzierungsspiele standen an nun hieß es Platz 9. oder 10. Nach dem Willen der Mädels wäre es Platz 9. doch leider musste dieser den körperlichen Anstrengungen des Vortages weichen.  So mussten sich die Mädels am Ende mit Platz 10. zufriedengeben.

 

Alles in allem war das Turnier ein wichtiger Meilenstein der Mädels in ihrer Laufbahn. Denn hier lernten sie die internationale Spielweise kennen.

Ein großer Dank sprechen wir allen Betreuern und Organisatoren aus, die es möglich gemacht haben an diesem Turnier teilzunehmen.

 

 

 

Please reload

Verein

Ligen

Verband

Partner

julerennt_MGB-yellow.png

© 2016 by Post SV Nürnberg Basketball

Designed by Martin Will

Managed by Philipp Finsterer

Impressum