Skopje Tagebuch Tag 3: Feiertag und Selfie Contest

September 10, 2019

Der mazedonische Feiertag zu Maria Himmelfahrt wurde zum Vertiefen der Beziehungen sowohl in der Realität als auch in den sozialen Medien genutzt.

 

Ein ruhigerer Tag zur Mitte der Jugendbegegnung war genau das Richtige. Wegen des Feiertags waren in Skopje alle Hallen geschlossen und es stand viel Kulturelles auf dem Programm.

Morgens ging es auf den Skopjaner Hausberg Vodno, von dem man eine atemberaubende Aussicht auf die Stadt und die umliegenden Berge hat. Doch dem nicht genug. Während die Trainer sich über die Unterschiede der Sportsysteme in beiden Ländern unterhielten lösten die Deutschen gemeinsam mit den mazedonischen Mädchen mehrere Aufgaben wie einen menschlichen Knoten mit anschließenden Volkstanz im Kreis sowie in Paaren und Kleingruppen die Aufgabe eines Selfies. Diese wurden gesammelt und auf der Facebookseite von KK Badel Skopje zum Abstimmen freigegeben.

 

 

 

Mit dem folgenden Link kann man sich über den aktuellen Stand informieren:

https://www.facebook.com/WomenBasketballClubBadel1862/

 

Nach dem Mittagessen und einer kurzen Ruhephase ging es gemeinsam ins Einkaufszentrum „City Mall“. Hierbei führten die mazedonischen Mädchen ihre Gäste und gaben ihnen so einen kleinen Einblick in ihr Leben. Sicherlich wurde auch das ein oder andere Schnäppchen dabei gefunden bzw. Eis geschleckt.

 

Auf dem Rückweg ließ man sich dann vom Bus im Zentrum der Neustadt absetzen, um das Feiertagstreiben in vollen Zügen zu genießen. Durch das richtige Timing kam man in den Genuss eines Volkstanzfestivals sowie eines Feuerwerks am Nachthimmel von Skopje. Abkühlung verschaffte dabei der Brunnen am Hauptplatz „Ploshdad Makedonija“.

Please reload

Verein

Ligen

Verband

Partner

julerennt_MGB-yellow.png

© 2016 by Post SV Nürnberg Basketball

Designed by Martin Will

Managed by Philipp Finsterer

Impressum