Knappe Niederlage nach Krimi in Würzburg

November 17, 2018

Unsere U16 Bayernligamädchen liefern einen großen Kampf  und mussten sich am Ende der TG Würzburg geschlagen geben.

 

Nach gut einer Minute nahm Trainer Michael Hertlein die erste Auszeit. So verlor man gleich ein paar Mal den Ball und lag mit 2:8 hinten. Im Anschluss kämpfte man sich auf Gleichstand heran um kurz vor Ende des ersten Viertel wieder mit 10 Punkten in Rückstand zu geraten.

Doch auch im 2. Viertel hielt man weiter dagegen und konnte das Spiel ausgeglichen gestalten. Jede Spielerin brachte sich mit großem Einsatz ein. Und so war die 2. Halbzeit dann ein wahrer Krimi. Immer wieder ging man in Führung, konnte aber nicht immer die starken Würzburgerinnen am Zug zum Korb hindern. So entwickelte sich ein tolles Mädchenbasketballspiel, bei dem am Ende die Gastgeber das Quäntchen mehr Glück und auch ein bisschen mehr Kraft hatte.

 

„Solche Spiele sind schön anzusehen. Dabei können manche über sich hinauswachsen und viel dazulernen. Als Team sehe ich uns auf dem richtigen Weg. Es ist aber noch viel Training nötig, um dann auch solche Spiele zu gewinnen.

 

 

 

 

 

Endstand: TG Würzburg – Post SV 83-73

 

Für Post spielten:

Lena V., Hannah, Marjaana,  Cosima,  Melda, Leonie, Anna, Carmen, Raissa, Rebecca

 

Please reload

Verein

Ligen

Verband

Partner

julerennt_MGB-yellow.png

© 2016 by Post SV Nürnberg Basketball

Designed by Martin Will

Managed by Philipp Finsterer

Impressum