Skopje Tag 3: Viel Basketball und Handball als Sahnehäubchen

November 1, 2018

Einen ganzen Tag Sport pur bekamen die Mädchen vom Post SV und KK Badel zum Feiertag. Bei einem gemeinsamen Training, 3x3 Turnier und Profihandballspiel kam man sich näher.

 

Wieder war es die Kopernikusschule, die um 10 Uhr zum Treffpunkt für die jungen Korbjägerinnen wurde. Auch diesmal mit einigen neuen Informationen. Sergej Schell, der Projektleiter von Mädels Go! stellte gleich zu Beginn sein Projekt den ausländischen Gästen vor. Und danach brachten die 2 Trainer Michael Hertlein und Andrijana Leskaroska die Gruppe wieder gut ins Schwitzen.

 

„Es gibt halt nichts Besseres als sich bei der Lieblingsfreizeitbeschäftigung, dem Basketball näher zu kommen“ (da sind sich alle Trainer einig)

 

So wurde zwar 2 Stunden gut trainiert, doch was dann in der Mittagspause kam, verwunderte die Trainer umso mehr. Die Mädchen schnappten sich einfach weiter Bälle und zockten für sich weiter.

 

Bevor es dann aber ins 3x3 Turnier ging, gab es noch 2 Präsentationen. Eine gemischte Gruppe Mädchen stellte den Anderen mit klasse Teamwork die Handballregeln vor. Und danach kam dann noch die tolle Präsentation von Felix Hofmann, unseren 3x3 Projektleiter, zum Thema 3x3 und seinen speziellen Regeln.

Aber dann ging es auch endlich los. In 6 Teams wurde die neue Spielform im Modus jeder gegen jeden ausprobiert. Ein sehr intensives Turnier.

 

Am Abend war es dann aber genug mit Basketball. Nach einer Pizzastärkung ist man direkt zur Arena aufgebrochen. Es spielte HC Erlangen gegen TBV Lemgo Lippe. So erlebten die Mädels nicht nur ein packendes Spiel sondern konnten auch durch Anfeuern zum Sieg der hiesigen Heimmannschaft beitragen.

 

 

 

„Ein gelungener Abschluss des Tages auch wenn ich sicher bin, dass die Mädchen beim Basketball bleiben werden.“

(Michael Hertlein)

Please reload

Verein

Ligen

Verband

Partner

julerennt_MGB-yellow.png

© 2016 by Post SV Nürnberg Basketball

Designed by Martin Will

Managed by Philipp Finsterer

Impressum