Sommerloch? von wegen!

August 6, 2018

U16 Mädchen vertreiben sich den Sommer mit einer Vielzahl an Aktionen.

 

Die letzten Saisonspiele sind gespielt, die Abschlussturnierfahrt vorbei, die Teams umgestellt, die neue Saison weit weg und die Hallen manchmal unglaublich warm. Da kann man schon in einen Sommerblues fallen. Nicht so jedoch bei unseren U16 Mädchen!

Mit mehreren Aktionen brachte man Abwechslung in den Trainingsalltag.

 

So probierte man über die Sommer vermehrt die neue olympische Disziplin 3x3 Basketball aus. In einer Turnierserie wurden die 3 besten 3x3 Spielerinnen mit kleinen Pokalen gekrönt. Über den Sommer hinweg spielte man einmal die Woche ein Turnier mit immer neu gelosten Teams. Bei einem Sieg bekam jede Spielerin der Mannschaft einen Sieg gutgeschrieben.

 

Trainer Michael Hertlein. "Ich bin ein großer Fan des 3x3! Die Spielerinnen haben mehr Aktionen, können sich nicht verstecken und bei einer kurzen Spielzeit kommen immer enge und umkämpfte Spiele zu Stande."

 

Doch damit nicht genug. Am 18.7 machte man eine Fahrradtour entlang der Pegnitz mit Stopps im Garten einer Spielerin, der Eisdiele und am Freiplatz. Da das Wetter gut mitspielte war es eine sehr gelungene Aktion, die allen viel Spaß machte.

Desweiteren kamen am 2.8 wieder aktuelle und ehemalige Spielerinnen zum jährlichen Sommerzocken zusammen. Bei heißen Temperaturen spielte man gute 1 1/2 Stunden bestens gelaunt in immer wieder wechselnden Teams.

 

Blieb nur noch eine Frage: Was machen wir in den Sommerferien?

Hierfür bekamen die Mädchen ein Kraft- und Wurfprogramm mit in die Ferien, Mit einem Blitz (5 Kraftübungen) oder einem Ball (Wurfprogramm von 70 Würfen), in die WhatsApp Gruppe geschickt, sammeln sie Geld für die Mannschaftskasse.

Zusätzlich hat das Ganze noch eine künstlerische Facette. Aus den geschickten Fotos von Basketballkörben soll eine Collage für das neue Basketballbüro entstehen.

 

 

Please reload

Verein

Ligen

Verband

Partner

julerennt_MGB-yellow.png

© 2016 by Post SV Nürnberg Basketball

Designed by Martin Will

Managed by Philipp Finsterer

Impressum