U15 unterliegt im Mittelfranken Derby!


11.02.2017 Paul Moor Halle

Am Ende waren die Schwabacherinnen einfach besser und gewannen verdient. Doch alles der Reihe nach. Unsere Mädchen haben sich gut auf das Spiel vorbereitet und gingen von Anfang an motiviert ans Werk. So spielte man viele schöne Würfe heraus, die im ersten Viertel einfach nicht fallen wollten. Doch man hielt weiter dagegen und stand sehr stabil in der Verteidigung. Zur Halbzeit betrug so der Rückstand nur 10 Punkte.

Die Entscheidung fiel dann im dritten Viertel als Schwabach durch einen 13-0 Run davon zog. 3 schwache Minuten können im Basketball einen großen Unterschied machen.

So gestaltete man das letzte Viertel wieder ausgeglichen und kann mit erhobenem Haupt vom Spielfeld gehen. Wieder machten die Mädchen einen Schritt in die richtige Richtung. Wieder konnte man ein Spiel enger gestalten als in der Hinrunde.

Trainer Michael Hertlein: „Ich bin zufrieden mit dem Spiel! Die Mädels haben 40 Minuten alles gegeben und wirklich sehr viel von dem Trainierten im Spiel umsetzen können!“

Endstand: Post SV – TV Schwabach 47:71

Für Post spielten: Ridder, Wey, Abdalla, Fuhrmann, Albrecht, Hauser, Winter, Schuster, Boubaki, Vogentanz


Verein

Verband

geschnitten.PNG

Partner

julerennt_MGB-yellow.png
teamNuernberg_Logo-mC_gruen.jpg

© 2016 by Post SV Nürnberg Basketball

Designed by Martin Will

Managed by Philipp Finsterer

Impressum