Klatovy Tagebuch Tag 2

March 24, 2016

1/5

 

 

Am zweiten Tag mussten wir früh raus. Ein Schicksal, dass sich in den nächsten Tagen dann noch wiederholen sollte. Das erste Spiel war nämlich schon auf 8:00Uhr angesetzt. Das hieß dann entsprechend um 6.15 aufstehen und dann um kurz vor 7 zu frühstücken.

So kam man natürlich ein bisschen verschlafen in der Sporthalle Masaraykova an. Doch es ist auch ein Vorteil das erste Spiel zu haben. Man kann sich ordentlich aufwärmen. Der erste Gegner kam aus Tschechien und kam mit ihrem sympathischen Trainer auch am Tag vorher mehrere Stunden mit dem Zug angereist.

Durch ein konzentriertes Aufwärmen kam man gut ins Spiel und freute sich, dass man dieses Jahr endlich richtig mithalten kann. Zwar zog der Gegner immer wieder kurz weg, doch kämpften sich unsere Mädchen immer wieder gut heran. Am Ende entschieden Kleinigkeiten, wie z.B. Schwächen im Box-out das Spiel zu Ungunsten unserer Mädels.

Endstand: Post SV – Pastelka Basket Mlady Boleslav 39:45

 

Im Turnier angekommen war das nächste Spiel bereits um 11.30, so dass man direkt in der Halle blieb und den Spielbetrieb beobachten konnte. Nach  etwas zu langer Wartezeit, die man für Wurfspiele nutzte ging es in die zweite Begegnung des Tages. Man merkte hierbei deutlich, dass unseren Mädchen das erste Spiel in den Knochen steckte, während unser Gegner sein erstes Spiel ausgeschafen und ausgeruht bestritt. Da es auch noch eines der stärksten Teams im Turnier war, hatte man am Ende keine Chance. Man musste dem schnellen Spiel der Tschechinnen Tribut zollen und feststellen, dass in Tschechien Zonenverteidigung schon ab der U15 gespielt werden darf.

Endstand: Post SV - BK Sdar n Sazavou 22:89

 

Nach dem Mittagessen hatte man nun viel freie Zeit zur Verfügung. So konnten die Mädchen und die Coaches den Nachmittag frei gestalten. Viele nutzten die Zeit um sich nach dem anstrengenden Vormittag auszuruhen. Die Trainer gingen schwimmen.

Der Abschluss des Tages war dann die große Eröffnungsfeier für 78 Teams,Feurwerk und Showeinlagen. Hier war volles Haus in der Sporthalle Capkova. Michelle und Julia repräsentierten dabei unser Team. Ein schönes Ende des zweiten Tags in Klatovy.

Please reload

Verein

Ligen

Verband

Partner

julerennt_MGB-yellow.png

© 2016 by Post SV Nürnberg Basketball

Designed by Martin Will

Managed by Philipp Finsterer

Impressum